Geräuschemacher

Bastian Gerner

Nordrhein-Westfalen

Nach sieben Jahren als Rapper und freier Recording- und Mix Engineer im Musikbereich, durfte ich 2010 eine Ausbildung als Mediengestalter Bild & Ton bei der Basis Berlin machen, wofür ich bis heute extrem dankbar bin, weil ich dort alles über Tonpostproduktion an echten Film-Projekten lernen konnte.

Danach ging es 2012 direkt als intermediate Sounddesigner zu D-Facto Motion. Dort habe ich die Berliner Tonabteilung mit aufgebaut und entwickelte mich innerhalb von vier Jahren erst zum Mischtonmeister und dann zum Foley Artist. Mein Foley Mentor war Carsten Ray, der auch schon Peter Sandmann und Carsten Richter in den 90er Jahren ausgebildet hatte. Vielen Dank Carsten! Von 2016 bis 2019 arbeitete ich fast ausschließlich als Geräuschemacher für D-Facto Motion und nahm nebenbei noch ADR aus dem selben Studio heraus, auf. Nur in Ausnahmefällen übernahm ich noch zusätzlich die komplette Tonpostproduktion für ausgewählte Filme.

Ich lernte 2019 mich selbst beim Foley machen aufzunehmen, machte das für ein halbes Jahr in Vollzeit und zog 2019 von Berlin nach Düsseldorf, um von nun an in der Videospiele Branche bei Ubisoft zu arbeiten. Hier war ich vier Jahre als Senior Foley Artist angestellt und habe an Spielen wie „Avatar – Frontiers of Pandorra“, „Assassins Creed – Nexus VR“ sowie „Anno 1800“ und „The Settlers – New Allies“ gearbeitet.

Seit September 2023 biete ich Coachings für Foley und Sounddesign an und habe eine Social Media Präsenz als „The Foley Teacher“ aufgebaut. Ich bin ab sofort zu 100% selbständig tätig und arbeite neben dem Coaching an linearen sowie interaktiven Medien als Geräuschemacher und Mischtonmeister im eigenen Dolby Atmos/Foley Studio in Düsseldorf. 

Tel. +491785117925

Impressionen

Ausgewählte Projekte

60 Minuten

(2024)

Der Junge dem die Welt gehört

(2024)

Gabriele Muenter – In the shadow of Kandinsky

(2024)

Roter Himmel

(2023)
TheOutrun

The Outrun

(2023)
FallingIntoPlace

Falling Into Place

(2023)

Seneca: On the Creation of Earthquakes

(2023)

Der Schwarm

(2023)
StilleIstEinSchoenes

Stille ist ein schönes Geräusch

(2023)

Bis ans Ende der Nacht

(2023)