Geräuscheditorin

Tina Laschke

Berlin

Tina Laschke, Jahrgang 1989, arbeitet vorwiegend als freie Sounddesignerin aber auch als Foleyeditorin und Soundeditorin in Berlin.

Sie studierte an der Filmhochschule KONRAD WOLF Babelsberg und schloss ihr Studium als Tonmeisterin für audiovisuelle Medien 2014 ab.

Seitdem hat Tina an zahlreichen deutschen und auch internationalen Filmen und Serien wie MONSTERS: DARK CONTINENT, OPERATION CURVEBALL und DAS LETZTE WORT (Netflix) gearbeitet.

Für ihre Arbeit als Sounddesignerin am Oscar-Gewinner Film UNA MUJER FANTASTICA (Chile/Dtl.) wurde sie für den besten Ton bei den Platino Awards 2018 nominiert.

Tina ist Mitglied der Berufsvereinigung Filmton (bvft) sowie der Deutschen Filmakademie.

Tel. ‭+49 177 6246448‬

Impressionen

Ausgewählte Projekte

60 Minuten

(2024)

Der Junge dem die Welt gehört

(2024)

Gabriele Muenter – In the shadow of Kandinsky

(2024)

Roter Himmel

(2023)
TheOutrun

The Outrun

(2023)
FallingIntoPlace

Falling Into Place

(2023)

Seneca: On the Creation of Earthquakes

(2023)

Der Schwarm

(2023)
StilleIstEinSchoenes

Stille ist ein schönes Geräusch

(2023)

Bis ans Ende der Nacht

(2023)