Als ich bei einem meiner ersten Studentenfilme von den damaligen Sounddesignern  gefragt wurde, ob wir nicht noch etwas Geld in Geräusche investieren wollen, habe ich den Sinn nicht ganz verstanden. Ich habe ihnen aber vertraut und das Ergebnis hat es gerechtfertigt. Der Film fühlte sich auf einmal echter an und man konnte noch tiefer eintauchen.